Academy of Finance BonnVÖB-Service GmbH

CRD IV und KWG sowie CRR und SolvV – Inhalte und Weiterentwicklungen

Grundlegende Änderungen zur Sicherung der Finanzmarktstabilität

Beschreibung

Mit den neuen Vorschriften der Capital Requirements Directive IV (CRD IV) und der Capital Requirements Regulations (CRR), kurz CRD-IV-Paket genannt, werden in Europa die Basel-III-Papiere umgesetzt. Das Kreditwesengesetz (KWG) greift die Regelungen der CRD IV auf, bei deren Umsetzung die Staaten einen gewissen Gestaltungsspielraum besitzen. Aufgrund des Single-Rule-Book-Ansatzes gelten die europäischen Regelungen der CRR unmittelbar für deutsche Institute. Zahlreiche technische Standards, Leitlinien und Empfehlungen der European Banking Authority (EBA) konkretisieren die CRR-Regelungen. Die nationalen Verordnungen (wie die Solvabilitätsverordnung) enthalten Verfahrensbestimmungen, soweit diese im Rahmen der CRR zulässig oder erforderlich sind, sowie ergänzende Bestimmungen zu den Anforderungen aus CRR und CRD IV.

Das Ziel unseres Seminars ist es, Ihnen ein praxisnahes Wissen über die Vielzahl der bankaufsichtlichen Neuerungen zu vermitteln. Kleinere Fallbeispiele sollen die Anrechnungsmodalitäten verdeutlichen.

Inhalte

  • Das neue „VIER-Säulen-System“ einer effektiven Bankenaufsicht (Mindesteigenkapitalanforderungen, Überprüfungsprozess, Marktdisziplin und risikounabhängige Eigenmittelanforderungen)
  • Umsetzung des Basel-III-Rahmenwerkes durch das CRD-IV-Paket
  • Bankenunion insbesondere Einheitlicher Bankaufsichtsmechanismus (SSM)
  • Inhalte des CRD-IV-Paketes und der neuen nationalen Regelungen (insbesondere KWG und SolvV)
  • Aktuelle Änderungen im Großkreditbereich (GroMiKV)
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)
  • Auswirkung der Finanzkrise auf die internationale Bilanzierung
  • Offenlegungs- und Ausweispflichten im Rahmen der dritten Aufsichtssäule
  • Entwicklungstendenzen in der Bankenaufsicht

Teilnehmer

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft aus den Bereichen Rechnungswesen, Meldewesen, Controlling, Risikocontrolling, Abwicklung, Grundsatzfragen, Innenrevision oder Handel.

Termine & Orte

01.12.2014, 09:30 - 17:00 Uhr
Bonn
Seminarnummer 1462708
19.06.2015, 09:30 - 17:00 Uhr
Hamburg
Seminarnummer 1562526
21.09.2015, 09:30 - 17:00 Uhr
Bonn
Seminarnummer 1562527
05.10.2015, 09:30 - 17:00 Uhr
Frankfurt/M.
Seminarnummer 1562528
Seminardauer
1 Tag
Referenten
Gebühr
795,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)
Rabatt
Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!

Ihr Kontakt zu uns!


Telefon: +49 228 8192-221
bildung@voeb-service.de

Das sagen unsere Teilnehmer:

"Für Fragen, die aufgrund der Komplexität des Themas nicht beantwortet werden konnten, wurde die nachträgliche Kontaktaufnahme angeboten. Das ist sehr angenehm."
(Seminar 15.03.2012)

"Sehr methodisch und "broad-minded". Sehr gute aufsichtsrechtliche Darstellung der Thematik mit Beispielen aus der Praxis."
(Seminar 28.11.2011)

Zertifikatslehrgang für Verwaltungs- und Aufsichtsräte
Vorstände & Führung
VÖB-Fachtagungen/Fachkonferenzen