Kompetenz für Ihre Zukunft

Validierung von Risikomessverfahren

Modelle und Parameter zur Quantifizierung von Kredit- und Marktrisiken im Fokus

Zufriedenheitsgarantie Rabattregelung Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Mittagessen inkl. Pausenverpflegung Inhouse buchbar Termin wählen

Beschreibung

Die Quantifizierung von Kredit- und Marktrisiken erfordert den Einsatz komplexer mathematischer und statistischer Verfahren. Ziel der Modellierung ist eine Abbildung realer Zusammenhänge zu Prognosezwecken. Die Zielerreichung wird im Rahmen einer Modellvalidierung überprüft, welche in regelmäßigen Abständen u. a. durch die MaRisk zwingend vorgeschrieben ist. Auch aus Revisionssicht rückt dieses Thema verstärkt in den Fokus, da es ein hohes Maß an statistischen Kenntnissen und eine vertiefte Auseinandersetzung mit den regulatorischen Vorgaben voraussetzt.

Im Rahmen unseres Seminars werden die regulatorischen Grundlagen für die Validierung von Risikomessverfahren dargestellt. Es werden verschiedene statistische Methoden zur Validierung von Kredit- und Marktrisikomodellen vorgestellt und anhand von Beispielen anschaulich erläutert. Anhand einer umfassenden, realitätsgetreuen Fallstudie veranschaulichen wir die Validierung eines Risikomessverfahrens. Neben der Anwendung der unterschiedlichen Methoden werden eine tiefgehende Modellanalyse und die adäquate Interpretation von Ergebnissen einer Validierung demonstriert.

Inhalte

  • Regulatorische Rahmenbedingungen der Validierung
  • Belastbarkeit von Risikomodellen und Gültigkeit der Annahmen
  • Qualitative und quantitative Aspekte der Validierung
  • Statistische Verfahren zur Validierung
  • Interpretation der Validierungsergebnisse
  • Fallstudie einer Validierung

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft aus den Bereichen Risikomanagement und -controlling, Revision, Gesamtbanksteuerung, Risikosteuerung, Liquiditätssteuerung, Finanzen, Portfoliomanagement, Treasury, Asset-Liability-Management, Handel, IT-Softwareentwicklung sowie Bankprozessorganisation.

Voraussetzungen

Sie bringen grundlegende statistische und aufsichtliche Kenntnisse sowie Basiswissen über Risikomessverfahren mit.

Termine & Orte

21.06.2018, 09:30 - 22.06.2018, 16:30
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 1862158
22.11.2018, 09:30 - 23.11.2018, 16:30
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 1862159
Seminardauer
2 Tage
Gebühr
1.340,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)
Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!