Kompetenz für Ihre Zukunft

Sonderprüfungen nach § 25a KWG mit Schwerpunkt Kreditgeschäft sowie Geschäfts- und Risikostrategie

Zufriedenheitsgarantie Rabattregelung Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Mittagessen inkl. Pausenverpflegung Inhouse buchbar Termin wählen

Beschreibung

Über alle Bankengruppen hinweg stellen die MaRisk-Prüfungen nach § 25a KWG den Hauptteil aller Sonderprüfungen dar. In unserem Seminar lernen Sie Methodik und Vorgehensweise der Prüfer kennen und sich gut darauf vorzubereiten. Dies betrifft auch die Organisation der Sonderprüfung und die Vorbereitung der Mitarbeiter.

In unserem Seminar konzentrieren wir uns auf die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsorganisation im allgemeinen, Fragen und Prüfungsfeststellungen rund um das Kreditgeschäft einschließlich Prozesse sowie der Geschäfts- und Risikostrategie. Dies betrifft sowohl die Prüfung des Internen Kontrollsystems wie auch die Prüfung des Kreditportfolios selbst. Fragen rund um das Risikocontrolling und die angemessene Messung der Risikotragfähigkeit sind hier nicht Schwerpunkt.

Diskutiert werden häufige Prüfungsschwerpunkte und Feststellungen der Aufsicht. Sie werden so sensibilisiert für mögliche Schwachstellen. Informationen über die Interviewpraxis helfen Ihren Mitarbeitern bei den Gesprächen mit den Prüfern der Bundesbank.

Inhalte

  • Vorbereitung auf die MaRisk-Prüfung nach § 25a  Abs. 1 KWG
  • Ansatzpunkte bei der Prüfung der Internen Kontrollsysteme des Kreditgeschäfts
  • Kredit- und Kreditportfolioprüfung
  • Prüfungsvorbereitung und -begleitung
  • Prüfungsansatz und -technik der Bundesbank
  • Funktionsprüfung
  • Prüfungskoordinatoren

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Bereich Kredit, Kreditrisikomanagement, Risikosteuerung, Revision oder Grundsatzfragen sowie in allen Bereichen, die sich mit der Vorbereitung und Durchführung von MaRisk-Prüfungen mit Schwerpunkt Kreditgeschäft befassen.

Termine & Orte

18.05.2018, 09:30-17:00
Bonn
Seminarnummer 1862392
21.09.2018, 09:30-17:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 1862393
Seminardauer
1 Tag
Referenten
Gebühr
830,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)
Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!