Kompetenz für Ihre Zukunft

Strategischer Dialog: Situatives Banking in der Immobilienfinanzierung

Seminarunterlagen Mittagessen inkl. Pausenverpflegung Teilnahmebescheinigung Termin wählen

Beschreibung

Die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit eines Instituts hängt entscheidend von der Fähigkeit ab, die eigenen Stärken in überzeugende Angebote für Kunden zu verwandeln. Dabei ist es wichtig zu verstehen, was ein Kunde von einem Anbieter erwartet, wie er vorgehen möchte und was für seine endgültige Wahl des Anbieters entscheidend ist. Die entsprechenden Kriterien unterscheiden sich mittlerweile nicht nur von Kunde zu Kunde, sondern bei ein und demselben Kunden, wenn es sich um unterschiedliche Produkte (Giro, Baufinanzierung etc.) handelt.

Das Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen mit dem Situativen Banking ein neues Konzept vorzustellen, das diesen situativen Bedarf eines Kunden erfasst und zeigt, wie vertriebliche Aktivitäten darauf abgestimmt werden. Exemplarisch zeigen wir anhand der Themenwelt Immobilien, welche Konsequenzen sich daraus praktisch ergeben.

Dabei begeben wir uns mit Ihnen gemeinsam auf die Kunden-Reise durch das Abenteuer Wohnen und machen erfahrbar, welche neuen Erkenntnisse sich gewinnen lassen und wie diese neuen Erkenntnisse in attraktive Angebote überführt werden. Insbesondere, wie Sie die Stärken ihres Institutes besser zur Geltung bringen.

So wird es neben einem informativen Dialog-Tag, auch einen Werkstatt-Tag geben, an dem Sie Situatives Banking auf ihr eigenes Institut übertragen und konkrete Einsatzfelder erkennen.

Wir stellen Ihnen die Kernthesen des Situativen Banking vor

  • So wurde das Konzept in der Praxis entwickelt
  • Situatives Banking als Leitidee für das digitale Zeitalter
  • So sieht die Methodik aus (Strategie-Landkarten, Lebenswelt-Monitoring)
  • So gelingt die Transformation der Mitarbeiter

Wir zeigen Ihnen am Beispiel der Immobilien-Finanzierung, wie Sie Situatives Banking
einsetzen.

  • Aus dem Produkt Immobilien-Finanzierung, wird die Themenwelt „Abenteuer Wohnen“
  • Mit den Augen des Kunden sehen, was ihm beim Abenteuer Wohnen wiederfahren kann
  • Aktuelle Untersuchungsergebnisse aus einer gemeinsamen Umfrage mit ImmobilienScout 24
  • So gehen Kunden beim Immobilienerwerb vor und diese Faktoren sind für ihn entscheidend
  • So bearbeiten Sie Ihre zentralen Gestaltungsfelder für den Erfolg: Produkt, Prozesse, Mitarbeiter, Medien und Mehrwerte

Inhalte

  • Veränderte Marktstrukturen fordern neues Denken
  • Situatives Banking als strategischer Ansatz für das digitale Zeitalter
  • Das Abenteuer Wohnen aus der Lebenswelt des Kunden betrachtet
  • Erkenntnisse aus einer Untersuchung mit ImmobilienScout 24
  • Was Kunden bei der Immobilien-Finanzierung überzeugt
  • Konkretisierung der Handlungsfelder für Kreditinstitute
  • So hilft die Analyse von Daten, Bedarf zu erkennen (Gastbeitrag: Diebold Nixdorf Banking Consulting GmbH)
  • Neue Wege, die digitalen Touchpoints zum Kunden zu gestalten (Gastbeitrag: CREALOGIX (Deutschland) AG)

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die das Thema Immobilien (Finanzierung, Verkauf, Marketing) verantworten. Führungskräfte, die die strategische Ausrichtung der Bank verantworten und diese in Zukunft umsetzen werden, sind gleichfalls angesprochen.

Termine & Orte

13.11.2018, 09:30 - 14.11.2018, 16:30
Bonn
Seminarnummer 1862413
Seminardauer
2 Tage
Referenten
Gebühr
850,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)
Buchungsinfo

Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag laden wir zum Get together ein.

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!