Kompetenz für Ihre Zukunft

VÖB-Fachtagung "Compliance 2017"

Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Mittagessen inkl. Pausenverpflegung Termin wählen

Beschreibung

Auch in diesem Jahr erhalten Sie ein umfassendes Update zu aktuellen Compliance-Fragestellungen. Der erste Tag der Fachtagung stellt mit Blick auf das näher rückende Anwendungsdatum des Zweiten Finanzmarktnovellierungsgesetzes (Umsetzungsgesetz der MiFID II) und der MiFIR die Wertpapier-Compliance in den Vordergrund. Sie gibt Praktikern wertvolle Hilfestellung zur Umsetzung und eröffnet die Möglichkeit zum Austausch zu offenen Fragen "auf den letzten Metern". Zudem werden die Auswirkungen der neuen Marktmissbrauchsregelungen im Markt beleuchtet.
Der zweite Tag der VÖB-Fachtagung widmet sich aktuellen Bezügen und Lösungen der weiteren etablierten Compliance-Sparten (z.B. Geldwäsche-Prävention, MaRisk-Compliance, etc.). Zudem werden aktuelle, übergreifende Handlungsfelder der Compliance wie z.B. die Themen Risikokultur und Non-Financial Risk beleuchtet. Schließlich wird die erfolgreiche Umsetzung einer integrierten Compliance in der Praxis vorgestellt.

Inhalte

Tagungsordnung* 04. September 2017 (09:45 Uhr bis 18:00 Uhr):

  • Herausforderungen für Compliance durch die MiFID II
    Dr. Günter Birnbaum, Abteilungspräsident Wertpapieraufsicht, Bundesanstalt für
    Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Product Governance nach MiFID II aus Compliance Sicht
    Christine Neuberger, Direktorin, Abteilungsleiterin Kapitalmarkt-Compliance, Landesbank Baden-Württemberg
  • Mitarbeiterqualifikation – Kenntnisse und Erfahrungen
    Martin Pracht, Leitung Kapitalmarkt & Immobilien Compliance, DekaBank Deutsche Girozentrale
  • Basisinformationsblatt: PRIIPs-Verordnung – die neue Welt
    Manuel Metz, stv. Compliance-Beauftragter der Landesbank Hessen-Thüringen und der Frankfurter Sparkasse, Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale
  • Safeguarding of Client Assets nach der Delegierten Richtlinie (EU) 2017/593 der Kommission vom 07.04.2016
    Ludger Michael Migge, DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
  • Produktintervention – erste Schritte und aktuelle Entwicklungen
    Dr. Hagen Christmann, Direktor, Bereichsleiter Kapitalmarkt, Bundesverband
    Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB

 

 

Tagungsordnung* 05. September 2017 (09:30 Uhr bis 17:00 Uhr):

  • Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen in der Geldwäscheprävention
    Holger Pauco-Dirscherl, Head of Financial Crime Unit / Group Compliance, Commerzbank AG
  • Integriertes, prozessorientiertes Management von Compliance und Governance – ein Praxisbericht
    Heike Brings, Director Governance und Compliance, DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH KfW Bankengruppe
  • Non-Financial Risk Management im Spannungsfeld zwischen Risiko Controlling und Compliance
    Alexander Kaserer, Managing Partner SKS Austria, Geschäftsführender Partner SKS
    Österreich, Schweers, Kemps & Schuhmann (SKS) Unternehmensberatung GmbH
  • Risikokultur – (neue) Anforderung an das Risikomanagement
    Ira Steinbrecher, Referentin Bankenaufsicht / Risikomanagement, Bundesanstalt für
    Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Regulatorische Compliance mittels Digitalisierung – Überwachung und Umsetzung rechtlicher Neuerungen
    Martin Daumann, Head of Compliance, Degussa Bank AG
    Olaf Zißner, Referent Bankenaufsicht / Risikomanagement, VÖB-Service-GmbH

 

*Änderungen / Aktualisierungen vorbehalten.

Teilnehmerkreis

Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit Fragestellungen rund um die Compliance beschäftigen.

Termine & Orte

04.09.2017, 09:45 - 05.09.2017, 17:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 1762408
Seminardauer
2 Tage
Referenten
Gebühr
850,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)